{phocagallery view=category|categoryid=10|imageid=92|detail=2|displayname=0|displaydetail=0|displaydownload=0|imageshadow=shadow1} {phocagallery view=category|categoryid=10|imageid=94|detail=2|displayname=0|displaydetail=0|displaydownload=0|imageshadow=shadow1} {phocagallery view=category|categoryid=10|imageid=93|detail=2|displayname=0|displaydetail=0|displaydownload=0|imageshadow=shadow1}

... im Rahmen des IDAHO Jena 2010-Festivals

Am Samstag, den 15. Mai, verwöhnen wir euch bei einem Konzert im Kassablanca mit einem musikalischen Hochgenuss! Drei Bands, DJs und Special-Acts führen euch ins IDAHO-Paradies.

Die Musiker von HUNT kommen aus Göteborg und verwöhnen mit ruhigen Klängen aus dem hohen Norden, man sagt über sie: "Und so klingt sie dann, die lange, frühe Morgendämmerung nach der schwedischen Juninacht. Still, schwingend, leicht", quasi schwedische Lieblichkeit auf Synthie-Teppichen! Susanna Brandin aka WINTER TOOK HIS LIFE ist die Gänsehautproduzentin und Frontfrau von HUNT. reinhören und lieben!

LARS AND THE HANDS OF LIGHT sind eine neue Band aus Kopenhagen rund um Lars Vognstrup, der bereits auf eine lange Karriere mit Bands wie Raunchy, Money Your Love, Wolfkin und langjähriges Touren mit Junior Senior zurückblicken kann.* *Die Dänen präsentieren sich ganz im Stile charmanter und geschmackvoller Popmusik.

Die Berliner Jungs der I HEART SHARKS greifen sich mit ihren „electropoppigen“ beats and beeps auch den letzten Tanzmuffel – versprochen. Sie streicheln die Synthesizer und schreien wolves und anderen animals. Auch Lars and the hands of light schlagen mit ihrem soul-electro-melodramatischen Pop in die gleiche Richtung und pfeffern schmachtende Klänge, gepaart mit nordischer Kühle.

Außerdem:

Datum, Uhrzeit: Sa, 15. Mai, Beginn: 21 Uhr
Ort: Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a, Jena
Eintritt: 6,10 Euro (VVK), 8,10 Euro (AK)
  VVK: Do, 06.05. & Mi, 12.05., jeweils 10-14 Uhr, Mensa am Ernst-Abbe-Platz