... im Rahmen des IDAHOT* Jena 2012-Festivals

Zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie am 17. Mai finden alljährlich weltweit Veranstaltungen statt, die an die Entscheidung der Weltgesundheitsorganisation zur Streichung von Homosexualität aus dem Katalog der psychischen Krankheiten erinnern.

In Jena beteiligen wir uns mit einem bunten Straßenfest auf dem Holzmarkt an diesem Gedenktag: An Informationsständen soll über die Situation von lesbischen, schwulen, bi-, intersexuellen und transidenten Menschen in Deutschland sowie der Welt informiert werden. Mit einem alternativen Rahmenprogramm sollen Passanten aufmerksam gemacht werden und für Akzeptanz gegenüber vielfältigen Lebensweisen geworben werden.

Mit einem Familienprogramm wollen wir gleichzeitig eine Alternative zum "Männertags-Programm" bieten, die allen kleinen und großen Menschen einen geschützen Platz vor Chauvinismus, Machismus und Übergriffen bietet.

Ort: Holzmarkt
Datum: Do, 17. Mai
  weitere Informationen in Kürze