... im Rahmen des IDAHOT* Jena 2015-Festivals

Workshop mit Astrid Bracht (Pressreferentin von TERRE DES FEMMES)

Social Media bergen enorme Herausforderungen für Privatpersonen oder Organisationen. Gefürchtet sind Shitstorms und gezielte Angriffe von Trollen oder auch Hatern. Aber was ist das überhaupt und wie kann die Organisation oder auch Einzelperson reagieren? Anhand konkreter Beispielen aus dem Themenspektrum einer NGO für Frauenrechte wird die Moderation von Social-Media-Kanälen erläutert. Ergänzend hierzu wird auch das "Alltagsgeschäft" wie Erhöhung der Reichweite, Fanzahlen und Interaktivität betrachtet.

 

Wann? Dienstrag, 12.05.2015, 17.00 Uhr
Wo? Großen Saal, Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26, Jena
Eintritt? frei